Logo Mathe erleben


Logo Mathe-Insel
Mathe-Insel
Junge Kinder entdecken Mathematik im Spiel und Experiment

Aktuell
RSS
Kurz: (via Twitter) Twitter
12.03.2019
Sonderpreise
image

Neben den Preisen für die Erst-, Zweit- und Drittplatzierten wurden zur Auszeichnungsveranstaltung im Regionalwettbewerb „Jugend forscht” auch Sonderpreise vergeben. Das Projekt „Sinne erleben mit dem Calliope” erhielt den Sonderpreis plusMINT für interdisziplinäre Projekte des Preisstifters Verein zur MINT-Talentförderung e. V. mit Unterstützung der Gisela und Erwin Sick Stiftung.

Vielen Dank an die Sponsoren!


09.03.2019
Erfolgreiche Jungforscher
image

Mit großem Erfolg kehrten die Jungforschergruppen der Grundschule Harthau vom Regionalwettbewerb „Jugend forscht” heim. Drei Projekte beteiligten sich in der Sparte „Schüler experimentieren”:

„Warum kann die Ameise so viel tragen?” wurde mit einem ersten Preis im Fachgebiet Biologie ausgezeichnet.

„Was passiert auf einer Kläranlage?” errang einen ersten Preis im Fachgebiet Chemie.

„Sinne erleben mit dem Calliope” erhielt einen zweiten Preis im Fachgebiet Mathematik/Informatik.

Damit wird die Grundschule mit zwei Projekten auch zum Landesauscheid präsent sein. In der Sparte „Schüler experimentieren” findet die Präsentation am Freitag, den 5. April 2019 statt. Wir drücken den jungen Experimentatoren die Daumen!


Meldungen jahresweise:
2008  2009  2010  2011  2012  2013  2014  2015  2016  2017  2018  2019 

Das Projekt

In einem vorher wenig genutzten Raum der Grundschule Harthau in Chemnitz ist eine mathematische Spiel- und Erlebniswelt für Kinder entstanden. Die Besucher werden ermuntert, sich neben dem Lehrplan und über diesen hinaus mit mathematischen Themen zu beschäftigen.

Geschichte

10/2007Beginn der AG „Mathematische Spielereien” in der Grundschule Harthau. Einmal wöchentlich treffen sich rund 12 Kinder, um an mathematischen Spielen, Experimenten, Knobelaufgaben oder Faltübungen Vorstellungskraft, Abstraktionsvermögen und Freude am Denken zu steigern.
1/2008 Beginn des „Jahres der Mathematik”. Zugleich reifte der Entschluss, in der Grundschule weitere Experimentiermöglichkeiten zu schaffen. Die Wanderausstellung „Mathematik zum Anfassen” zeigte, welche Begeisterung nicht nur bei unseren Kindern dafür herrscht.
6/2008 Genehmigung des Projektantrages zur Ausgestaltung der „Mathe-Insel”.
11/2008 Feierliche Eröffnung der „Mathe-Insel”. Zahlreiche zum Teil einzigartige Spiele und Experimente füllen die beiden Räume in der Grundschule Harthau.
12/2008 Vorstellung der spielMATHz-Kiste, die über die Stadtmedienstellen in Chemnitz, Freiberg, Zwickau und Plauen ausgeliehen werden kann. Sie wurde von der Professur Algorithmische und Diskrete Mathematik der TU Chemnitz gemeinsam mit dem Museum für Kinder MufKi und uns entwickelt.
6/2009 - 11/2009Umzug der Mathe-Insel in ein Ausweichquartier, da für einige Wochen die Dachrekonstruktion den Raum unbenutzbar macht.
2011Teilnahme am „Jahr der Wissenschaft” mit dem Projekt „Mathe-Tag in Harthau und anderswo”
3/2012Projekt „Kristalle in Haushalt und Natur” gefördert von der Initiative Südwestsachsen
11/20132. Mathe-Tag in Harthau
3/20161. Preis im Regionalwettbewerb „Jugend forscht” in der Sparte „Schüler experimentieren”
9/201610 Jahre Reagi - ein schulübergreifendes Projekt zur naturwissenschaftlichen Förderung
3/2019Mit drei Projekten nimmt die Grundschule am Wettbewerb „Jugend forscht” teil. Eines davon entstand in der Mathe-Insel.


© R. Sontag, H. Geisler, 10.03.2019