Logo Mathe erleben


Logo Mathe-Insel
Mathe-Insel
Junge Kinder entdecken Mathematik im Spiel und Experiment

2014-01-22: Wir gratulieren! Dr. Helmut König wird 85

Die Freie Presse titelt Ein Leben für den Mathe-Nachwuchs und gratuliert damit dem Begründer des Adam-Ries-Wettbewerbes zum Geburtstag. Auf viele Arten und Weisen schaffte es Dr. König, junge Mathematiker zu fördern. Bezirkskorrespondenzzirkel, Arbeitsgemeinschaften, Aufgabensammlungen und noch viel mehr gehen auf sein Konto. Wir danken dafür und feiern gern mit, denn auch die Initiatoren der Mathe-Insel haben die ersten Schritte in der Mathematik bei Dr. König getan.


In den siebziger und achtziger Jahren war das damalige Pionierhaus wöchentlicher Anziehungspunkt für mathematisch Interessierte. In einer Kreisarbeitsgemeinschaft wurden Aufgaben vorgestellt, Lösungswege diskutiert und vor allem Lösungsstrategien geübt. Die AG-Teilnehmer standen dann auch oft auf den Siegertreppchen bei den regelmäßigen Mathe-Olympiaden, die es bis heute gibt.

Wie man die komplizierten Sachverhalte am besten aufbereitet, damit sie junge Menschen verstehen können, hat Dr. König interessiert. Immer wieder überarbeitete er Aufgabensammlungen und Arbeitsmaterialien, um die Denkweisen der Mathematiker noch besser zu vermitteln. Die Arbeit hat sich gelohnt. Die Liebe zur Mathematik, zum logischen Denken und zum Begreifenwollen ist vielen AG-Teilnehmern geblieben, egal welchen Beruf sie heute ausüben.

Letztendlich ist auch die Mathe-Insel eine Frucht seines Wirkens, denn beide Initiatoren haben bei ihm gelernt - sowohl mathematisches Denken als auch den Wunsch, die Freude an der Mathematik weiterzugeben.

Wir gratulieren Dr. Helmut König zu seinem Geburtstag und danken ihm für die Impulse, die er uns in unserem Leben gegeben hat.


© R. Sontag, H. Geisler, 23.01.2014