Logo Mathe erleben


Logo Mathe-Insel
Mathe-Insel
Junge Kinder entdecken Mathematik im Spiel und Experiment

2011-06-07: Mathe-Mahlzeit

Gestern fand der Kurs in der Sportgaststätte Leukersdorf statt. Mathe in der Kneipe? Es war erstaunlich, woran man alles denken muss, wenn man nicht nur für sich selbst ein paar Nudeln kochen will.


Vortrag in der Sportgaststätte Detlef Voigt erklärt seine Betriebsabrechnung
In einer ungewöhnlichen Rolle fand sich gestern Detlef Voigt, Inhaber der Sportgaststätte Leukersdorf wieder: Die Teilnehmer der Klassen 3 und 4 unseres Kurses wollten einen Einblick in Mengen, Kalkulationen und Berechnungen des Gaststättenbetrieben gewinnen. In den Wochen zuvor hatten sie bereits Preise im Supermarkt studiert, Rezepte auf andere Personenzahlen angepasst, Listen erstellt und ein gemeinsames Abschlussessen geplant. Berechnungen und Zahlvorstellungen waren auf einmal nicht nur Übungsaufgabe aus dem Mathebuch, sondern praktische Notwendigkeit, um Probleme zu lösen.

Nun stand die Frage: Wie kommen denn die Preise auf den Speisekarten der Gaststätten zustande? Für das Abschlussmenue ergab die Rechnung doch, dass man die Gäste mit vier Euro pro Person rundum versorgen kann? Detlef Voigt stand Rede und Antwort. Die Fläche der Gaststätte wurde gemeinschaftlich geschätzt, daraus leitete sich ein solider Schätzwert für Heizung und Strom ab. Wieviele Mitarbeiter sind hier beschäftigt? Wieviele Gäste kommen etwa an einem Abend? Kommen am Wochenende mehr? Muss man wirklich eine Feuerversicherung bezahlen? Eine Frage nach der anderen wurde beantwortet, und in dieser Flut von Zahlen und Zusammenhängen gewannen die Teilnehmer allmählich einen groben Überblick.

Ganz allmählich wurde klar, dass die Zahlen auf der Speisekarte nicht aus der Luft gegriffen sind, sondern eine sehr genaue Kalkulation dahintersteht. Und warum das Kursabschlussessen so preiswert sein kann, war nun offensichtlich.

Nach so viel abstrakten Zahlen gab es dann einen würdigen Abschluss: Einen Eisbecher für jeden Teilnehmer! Wir danken Detlef Voigt und seinem Team dafür - und für die Zeit und perfekte Vorbereitung dieser Mathe-Stunde in der Praxis.


© R. Sontag, H. Geisler, 06.06.2011