Logo Mathe erleben


Logo Mathe-Insel
Mathe-Insel
Junge Kinder entdecken Mathematik im Spiel und Experiment

2010-03-23: Strahlende Sieger

Glückliche Gesichter zeigten den Stolz auf die Leistung: Am 22. März wurden die Sieger des Mini-Känguru-Wettbewerbs prämiiert.


Gewinner in drei Klassenstufen

Mini-Känguru: Dritte Preise Dritte Preise der Klassen 1, 2 und 3
Mini-Känguru: Zweite Preise Zweite Preise der Klassen 3 und 1
Mini-Känguru: Erste Preise Erste Preise der Klassen 1, 3 und 2 - und der zweite Preis der Klasse 2
Mini-Känguru: Alle Preisträger Strahlende Sieger mit Urkunden und Preisen
Entworfen wurde der Mini-Känguru-Wettbewerb für die Klassenstufe 2, denn ab der dritten Klasse gibt es bereits den bundesweiten Känguru-Wettbewerb. Da unser Kurs aber von drei Klassenstufen besucht wird, haben wir unsere pfiffigen Erstklässler als Frühstarter antreten lassen, und für die Drittklässler war es eine gute Übung für den Känguru-Wettbewerb der Großen.

Es zeigte sich, dass die Aufgaben auch für die meisten Schüler der dritten Klassen anspruchsvoll genug waren: Nur einer hatte alle Aufgaben richtig gelöst. Somit war in unserer Gruppe eine klare Plazierung gegeben.

Jeder Teilnehmer erhielt eine Urkunde mit seiner Punktzahl. Die drei Ersten jeder Klassenstufe freuten sich noch über einen Preis. Außerdem wurden noch die „Weitesten Känguru-Sprünge” gewürdigt, das ist die größte Zahl hintereinander in Folge richtig gelöster Aufgaben - sozusagen eine Art Bergwertung bei diesem Wettbewerb.

Anschließend wurden die Aufgaben nachbesprochen. Wenn aus irgendeiner Ecke ein 'Ach ja, sooo geht das!' ertönte, war wieder einmal eine Idee angekommen und die Freude am Erkennen deutlich zu hören.

Die Känguru-Aufgaben fordern gutes Sprachverständnis und logisches Denken. Im Nachgang wurden Lösung und Lösungsweg von fast allen Kursteilnehmern verstanden. Was in der angespannten Atmosphäre des Wettbewerbs rätselhaft erschien, löste sich nun mehr oder weniger schnell auf - aber das ist ja normal.

Der Wettbewerb war auch diesmal wieder ein Höhepunkt im Jahresablauf, und wir freuen uns schon auf das nächste Mal!

Der Mini-Känguru-Wettbewerb wurde 2005 von Heike Winkelvoß ins Leben gerufen. Inzwischen beteiligen sich rund 20 Schulen und Projekte. Ausführliche Informationen sowie die Aufgaben vergangener Jahre finden sich unter http://www.egladil.de/mathe/minikaenguru.html.


© R. Sontag, H. Geisler, 23.03.2010