Logo Mathe erleben


Logo Mathe-Insel
Mathe-Insel
Junge Kinder entdecken Mathematik im Spiel und Experiment

2009-06-08: Zahlen, bitte! Und nicht zu wenig!

Voller Begeisterung stürmten die Kinder in die Ausstellung des Chemnitzer Industriemuseums. Zahlen gab es reichlich zu sehen, aber auch das Gefühl für die Mächtigkeit mancher Werte wurde auf überraschende Weise trainiert.

Mit oder ohne Hilfsmittel - gezählt wird überall

Unendlichkeitsmaschine
Die Unendlichkeitsmaschine - eine Reihe von Schneckengetrieben macht das Alter des Universums sichtbar.
Ob in der Natur oder in der vom Menschen geschaffenen Technik: Zahlen umgeben uns und bestimmen unser Leben. Das war schon nach einem kurzen Rundgang deutlich zu spüren. Die Vielfalt ihres Auftretens vermag immer wieder zu beeindrucken.

Dass lange Zahlen irgendwie groß sind, ist ja allen klar. Aber wenn man dann vor der "Unendlichkeitsmaschine" steht, deren letztes Zahnrad für eine Umdrehung mehr Zeit braucht, als unser Universum bislang überhaupt besteht, wird die Kraft der wiederholten Multiplikation auch für Grundschüler greifbar.

Tresorknacker

Vergeblicher Versuch, einen echten Tresor zu knacken.

Roulettespieler

Wir sind zwar noch keine Croupiers, aber schöne Zufallszahlen gewinnen wir auch.

Hat es wirklich keinen Sinn, einen Tresor durch Probieren öffnen zu wollen? Natürlich kann man sich das überlegen, aber ausprobieren ist etwas anderes. Und so wurde beharrlich eine Kombination nach der anderen eingestellt um schließlich doch enttäuscht den Geldschrank verschlossen stehen zu lassen.

Mathematische Spiele
Dicht umlagert: Der Spieletisch. Ausprobieren und Testen macht am meisten Spaß.
Ohne Probleme könnten wir der Ausstellung doppelt so viel Zeit widmen, nur unser Zeitplan und die allmählich einsetzende Erschöpfung setzten eine Grenze. In der kommenden Woche können wir das Erlebte verarbeiten, dann machen wir uns auf die Suche nach Zahlen in unserer unmittelbaren Heimat - auf unserem "mathematischen Spaziergang" durch Harthau.


© R. Sontag, H. Geisler, 08.06.2009