Logo Mathe erleben


Logo Mathe-Insel
Mathe-Insel
Junge Kinder entdecken Mathematik im Spiel und Experiment

2008-12-08: Preisgekrönte Plakate und knifflige SpielMATHz-Kisten

Heute wurden im die besten Lernplakate zu mathematischen Themen vorgestellt und die Sieger dieses Wettbewerbs geehrt. Gleichzeitig sah die Öffentlichkeit erstmalig die spielMATHz-Kisten - das mobile Pendant zu unserer Mathe-Insel. Fünf Kisten müssen von nun an ihre Bewährungsprobe in den Schulen bestehen.

Spielend mathematische Fähigkeiten schulen

Prof. Helmberg mit den Preisträgern des André-Gymnasiums Frank Göring vor Preisträgerplakaten Freudige Gesichter sah man im Kulturkaufhaus "DAStietz", als Frank Göring die Plakate vorstellte, die die Jury im Plakatwettbewerb der Fakultät für Mathematik zu bewerten hatte. Wer kann am besten mathematische Sachverhalte anschaulich darstellen? Die Jurymitglieder haben unabhänging voneinander dieselbe Reihenfolge gefunden, erläuterte Göring. Die Plakate und ihre Platzierung wurden auf einer Webseite veröffentlicht.

Letzte Vorbereitungen durch Frau Fenrich und Herrn Wappler Im Anschluss wurden die fünf nagelneuen SpielMATHz-Kisten vorgestellt. Die einladend aufgebauten Spiele hatten schon vorher Neugierige an den Tresen im Tietz gelockt, doch jetzt drängte sich Jung und Alt um Karten, Würfel, Puzzle, Spielfiguren und merkwürdige Bauteile.

Wann und wie kann man die Kisten ausleihen? Die mehrfach zu hörende Frage zeigt, dass das Angebot der Initiatoren auf Nachfrage stößt. Interessenten finden eine Auflistung der Inhalte und Handreichungen für Lehrer auf den Webseiten der Fakultät für Mathematik.


© R. Sontag, H. Geisler, 08.12.2008