Logo Mathe erleben


Logo Mathe-Insel
Mathe-Insel
Scratch: Einführung

Schrittzähler

Aufgabenstellung
Wir wollen dem Spiel einen Schrittzähler hinzufügen.
Beachte dabei, dass Scratch je nach gewählter Variante bei jedem Betätigen einer Taste nicht nur einen, sondern zehn Schritte läuft.
Schau Dir dazu nochmals das Kapitel Erweiterung der Steuerung an.

Lösung



Um unserem Spiel einen Schrittzähler hinzuzufügen, müssen wir unter dem Menüpunkt „Variablen” eine neue Variable anlegen, welche wir „Schrittzähler” nennen.
Als Variable bezeichnet man in der Programmierung einen definierten Platzhalter, dem im Verlauf des Programms ein Wert zugeordnet wird. Der Variable „Schrittzähler” wird beim Starten des Programms zunächst der Wert 0 zugewiesen, weil Scratch ja vor dem Start des Programms noch nicht gelaufen ist.

Wir ziehen daher an den Anfang unseres Quellcodes die Anweisung „setze [Schrittzähler] auf [0]”. Damit ist der Anfangswert unserer Variable bereits definiert.

Nun müssen wir noch festlegen, was während der Bewegung passieren soll. Da in diesem Fall der Wert bei jedem Tastendruck um eins (bzw. zehn) erhöht werden soll (Scratch geht je nach Interpretation einen 10-er Schritt oder zehn 1-er Schritte), fügen wir unter jeder unserer verschiedenen Steuerungsanweisungen die Anweisung „ändere [Schrittzähler] um [10]” hinzu.

Variante 1



Vorheriges Bild
Nächstes Bild



Zur Druckübersicht

Zurück zum Kapitel: Größe verringern
Weiter zum Kapitel: Level ändern



Abschlussarbeit eines zweiwöchigen Schülerpraktikums. © N. Gläser, R. Sontag 24.06.2015